BLOG
© GIL 2019
Impressum Datenschutz Verein Verein Zentrum Zentrum Leistungen Leistungen Mitglieder Mitglieder Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz  Datenschutz Antiquariat Antiquariat
Nach der Auflösung des e-Ratgeberverlags haben wir den Rest der dort angebotenen Produkte übernommen. Bei Interesse schreiben Sie uns eine Mail (info@gi-landau.de) mit Ihren Kontaktdaten. Sie erhalten von uns eine Rückantwort mit der Bankvervindung, auf die Sie den Gesamtbetrag bitte überweisen. Den Geldbetrag verbuchen wir als Spende (= Unterstützung unserer Arbeit) und als Ausgleich für die Versand- kosten.Einen steuerlich wirksamen Spendenbeleg können wir leider nicht ausstellen.
Frag nicht nach dem Sinn des Lebens - frag lieber nach dem Zweck Zu allen Zeiten treibt die Menschheit die Suche nach dem Sinn des Lebens um. Das Motiv dafür geht weit über das bloße Suchen nach einer Antwort hinaus. Als Grund für die Sinnsuche kann das Gefühl dafür benannt werden, dass es, wenn die Ablenkung mit den Banalitäten des Lebens nicht mehr klappt, die Erkenntnis sein wird, dass er „verloren gegangen ist“. Zumeist wird die Frage nach dem Sinn des Lebens so verstanden, dass nach einem bestimmten Zweck gefragt wird, dem das Leben dienen soll, oder nach einem bestimmten Ziel, das angestrebt werden soll. Viele Missverständnisse bei den Versuchen, einen solchen Zweck zu bestimmen, haben ihre Ursache schlicht darin, dass versäumt wird, die Begriffe Sinn  und Leben eindeutig und klar zu definieren. Mit diesem Buch zeigt der Autor den Weg, die Frustration des Scheiterns nach der ewigen Sinnsuche zu beenden. Dabei deckt er oft schonungslos alle Irrtümer auf, denen vermeintlich „große Geistern“ zu allen Zeiten erlegen sind.
15,00 € Spende
zzgl. 2 € Versandkosten
Krebs ist ein Missverständnis - Krebs gilt als eine der ganz großen menschlichen Geiseln. Trotz der Errungenschaften der modernen Medizin gleicht die Mitteilung dieser Diagnose immer noch fast einem Todesurteil. Angst und Unsicherheit, manchmal Verzweiflung nehmen Besitz von den meisten Menschen, die von ihrem Krebs erfahren. Das Buch erzählt Geschichten von Menschen, die Krebs hatten. Der Autor überlässt es dem Leser, sich aus den Inhalten eine eigene Meinung zu bilden. In den 30 Jahren, in denen der Autor mit Hunderten von austherapierten Menschen erfolgreich gearbeitet hat, ist er allerdings zu einer ganz anderen Ansicht zu jeglichem Krebsgeschehen gelangt: Wenn man die Naturgesetze kennt, heilt alles, was wir fälschlicherweise Krankheit nennen.
15,00 € Spende
zzgl. 2 € Versandkosten
DerSeitenspringer     HINWEIS: Dieser Roman ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet! Dies ist die Lebensgeschichte von Georg. Genauer gesagt, ist es die Erzählung davon, wie sich seine Sexualität vom notorischen Fremdgänger zum tatsächlich liebenden Mann entwickelt hat. Dafür braucht er rund vierzig Jahre. Die launige und provozierend offene Sprache von Georg soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Leser Zeuge eines Dramas wird, allerdings mit einem guten Ausgang. Der Leser begleitet Georg durch 60 Jahre seines Lebens. In der Zeit seiner Pubertät tastet er sich an die körperliche Liebe zwischen Mann und Frau heran. Erste Beziehungen sind nicht von langer Dauer. Dann heiratet er und zeugt eine Tochter. Schon während der Schwangerschaft seiner Frau kann Georg nicht treu sein. Er entwickelt sich zum sexsüchtigen Mann, der Liebe mit hartem, forderndem Sex verwechselt. Seine Ehe geht zu Bruch, seine zweite Beziehung scheitert. Erst in seiner nächsten Ehe hätte er die Chance gehabt, eine tragfähige Liebesbeziehung aufzubauen. Statt dessen konsumiert er Sex, wo immer er ihn bekommen kann. Erst als er spürt, dass jede weitere Orgie, jeder nächste anonyme Geschlechtsverkehr seine innere Leere und Enttäuschung nur verstärkt, beginnt er zu begreifen, dass die körperliche Liebe nur Sinn und Erfüllung bringt, wenn er seine Einstellung ändert… 
15,00 € Spende
zzgl. 2 € Versandkosten
Pdf-E-Book: Spende12,50 €
Pdf-E-Book: Spende12,50 €
Pdf-E-Book: Spende12,50 €
Die menschlicheSchule, Autor: Dr. med. Ulrich Mohr - erschienen im WuWei-Verlag Das hier vorliegende Buch hat die einfache Übersetzung menschlichen Urwissens zum Inhalt. Die Aussagen dieses Buches sind aus den Erfahrungen und Beobachtungen einer konsequent psychosomatisch geführten Arztpraxis des Autors entstanden. Sie haben über die Wahrnehmung der Ausnahmen von schulmedizinisch vorhergesagten Therapieerfolgen zum umfassenden Verständnis der Einfachheit von menschlichem Weg und Universum geführt. Diese Buch ist eine elementare Grundlage für jeden Menschen, der die Sinnfrage seiner Existenz endgültig beantwortet haben möchte.
15,00 € Spende
zzgl. 2 € Versandkosten
Musikkomposition und Zusammenstellung: Eduard Wingerter, CD 60 Min Spielzeit, mit Begleitblatt zur sinnenvollen Anwendung Bei dieser CD geht es um tatsächliche körperliche und seelische Entspannung und um das Erreichen der inneren Stimme. Die Klänge sind (ohne störende Pausen) der Natur entlehnt, so wie sie sich vielleicht an einem schönen Sommertag auf einer Waldlichtung präsentieren könnten. Unendlich Vieles passiert hier gleichzeitig: Die Vögel zwitschern, ein Bach plätschert und die verschiedensten Geräusche dringen in Abständen an das Ohr. Die wache, aber passive Wahrnehmung der umgebenden Eigengesetzlichkeit des Lebens wird von einfachen musikalischen Lauten unterstützt. Diese CD ist hervorragend auch für Therapeuten geeignet, die in ihrer Arbeit mit Patienten auf einfache Weise einen Trancezustand induzieren wollen. Achtung: CD nicht während der Teilnahme am Straßenverkehr verwenden. 
15,00 € Spende
zzgl. 2 € Versandkosten
pdf-E-Book Spende12,50 €
3012 - Herz des Organotrons (Roman: Fiktion mit Bezug zur aktuellen Zeit) Autoren: Alexander Mohr und Sebastian Keuth Im Rahmen eines Kampfeinsatzes hat Ihnen der Truppenarzt Floridamid verordnet. Floridamid ist eine Substanz, die sich in zahlreichen militärischen Handlungssituationen als psychisch stabilisierend bewährt hat. Dennoch möchten wir Sie mit dieserBroschüre darauf hinweisen, dass sich ein minimales Restrisiko von bestimmten Nebenwirkungennicht ausschließen lässt. Dazu gehört nach neueren Studien insbesondere das Risiko, an einer Apospeirophrenie zu erkranken. (e-Book auf Wunsch  auch im Format epub lieferbar)
Antiquariat Antiquariat